hintergrundbild

Im Rahmen des Projekts "Wissenschaftliche Koordination der Fördermaßnahme Nachhaltiges Wirtschaften" (NaWiKo) koordiniert ein Team des Ecologic Instituts gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI) und dem Forschungszentrum für Umweltpolitik der FU Berlin (FFU) 30 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekte zum Thema nachhaltiges Wirtschaften. NaWiKo hat einen Begleitkreis, der das Projekt inhaltlich berät.

„Handbuch Nachhaltigkeitsmanagement“ für Unternehmen in der Ernährungswirtschaft

Veröffentlichungsdatum: 
20.03.2018
Handbuch Nachhaltigkeitsmanagement Transkoll

Das NaWi-Projekt „TransKoll“ zeigt, wie kleine und mittelständische Unternehmen in der Lebensmittelbranche den gestiegenen Ansprüchen der Konsumierenden gerecht werden können – anschaulich dargestellt in einem Handbuch.

„Handle nachhaltig und rede darüber“: Projekt Regio Trans KMU veröffentlicht Wegweiser

Veröffentlichungsdatum: 
22.02.2018
Wegweiser Regio Trans KMU
Um die Frage, wie regional verankerte kleine und mittlere Unternehmen (KMU) durch mehr Nachhaltigkeit zur eigenen Wettbewerbsfähigkeit und zur Attraktivität ländlicher Regionen beitragen können, geht es im Nawiko-Projekt Regio Trans KMU. Zum Abschluss des dreijährigen Vorhabens haben die Forschenden einen Wegweiser für KMU erarbeitet, wie diese ihr soziales und ökologisches Handeln stärken können.

Transformation in den Kommunen: Wasser, Wärme, Wohnen

TransNIK - Logo
TransNIK - Logo

Im Projekt TransNIK werden innovative Ansätze erforscht, wie Kommunen ihre Energie- und Wasserversorgung, ihre Abwasserentsorgung sowie Bauen und Wohnen nachhaltiger gestalten können. Drei Werkstattberichte zeigen Lösungen auf griffige Art und Weise.

Roadmap Elektromobilität Deutschland - Ziele, Chancen, Risiken, notwendige Maßnahmen und politische Initiativen

Das Foto zeigt das Cover-Bild der Publiktion - ein roter Elektrokleinwagen steht in futuristisch desigtem Raum.
Titelbild der Publikation "Roadmap Elektromobilität Deutschland"

Die "Roadmap Elektromobilität Deutschland" gibt Antworten auf viele Fragen, die derzeit im Umfeld der Elektromobilität aufgeworfen werden:

Nachhaltigkeit in der Außer-Haus-Gastronomie

Veröffentlichungsdatum: 
07.02.2018

Die Bedeutung von Pizzaservice und Co. wächst beständig. In einem Arbeitspapier analysieren die Autor*innen des Projektes NAHGAST, wie es um die Nachhaltigkeits-Kommunikation der Außer-Haus-Gastronomie bestellt ist, und identifizieren Potenziale für mehr Nachhaltigkeit.

Plastik und Biokunststoff in der öffentlichen Wahrnehmung

Eine Umfrage des Projektes BiNa zeigt: Biokunststoffe sind bislang kaum bekannt und werden grund-sätzlich positiv bis unkritisch bewertet. Gleichzeitig wollen viele Menschen in Deutschland auf Plastik verzichten.

Übersichtskarte: Wer bietet Peer-to-Peer-Sharing an?

Veröffentlichungsdatum: 
06.02.2018
Landkarte Peer-to-Peer Sharing
Blick auf ein Detail der Landkarte

Die Mitarbeitenden des Projekts PeerSharing haben erstmals eine Übersicht von online organisierten Peer-to-Peer Sharing-Angeboten erstellt. Aktuell finden sich auf der Übersicht mehr als 100 Sharing-Websites, mit denen Fahrzeuge, Kleidungsstücke oder Wohnungen geteilt werden.

Karten offener Werkstätten in Deutschland

Veröffentlichungsdatum: 
06.02.2018
Offene Werkstätten in Deutschland
Offene Werkstätten in Deutschland
Wo kann ich mein Fahrrad reparieren – oder 3D-Druck ausprobieren? Eine Übersicht über mehr als 500 offene Werkstätten in Deutschland findet sich über die Website von COWERK. Die Karten sind aus der Zusammenarbeit zwischen den Forschungsprojekten COWERK und Open Creative Labs entstanden.

Abschlusstagung zum Projekt 'Slow Fashion'

07. März 2018

Am 7. März 2018 findet an der Hochschule Hannover die Tagung 'SLOW FASHION - Chancen und Hemmnisse für mehr Nachhaltigkeit in Kleidungsproduktion und -konsum' statt.

Seiten