hintergrundbild

Nachwuchstagung "Stadt im Wandel" am 02.12.2017 in Wuppertal

02. Dezember 2017

Ankündigung der Nachwuchstagung "Stadt im Wandel" am 02.12.2017 in Wuppertal

Das Zentrum für Transformationsforschung und Nachhaltigkeit (TransZent) und das Zentrum für Graduiertenstudien (ZGS) der Bergischen Universität Wuppertal laden alle Nachwuchswissenschaftler*innen herzlich zur Tagung

„Stadt im Wandel – Wege zu einer sozial-ökologisch verträglichen Stadtentwicklung am Beispiel Wuppertals und der Region“

am 02.12.2017 in den Besprechungsräumen des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt und Energie (Döppersberg 19, 42103 Wuppertal) ein.

Werkstätten des Wandels – Wie in FabLabs, Makerspaces und RepairCafés Innovationen entstehen

25. Oktober 2017

Datum:             Mittwoch, 25. Oktober 2017, 10:00-18:00 Uhr
Ort:                  Open Innovation Space, Fab Lab Berlin
Veranstalter:    Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)

Hintergrund

Nachhaltigkeitstagung 2017 der Hochschule Fresenius zum Beitrag der Betriebswirtschaftslehre zur sozial-ökologischen Transformation

11. Oktober 2017 bis 13. Oktober 2017

Die diesjährige Herbsttagung der wissenschaftlichen Kommission Nachhaltigkeitsmanagement des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. findet vom 11. bis 13. Oktober 2017 zum ersten Mal an der Hochschule Fresenius statt. Die Tagung steht unter dem Generalthema:

"Intra-, Inter- oder Transdisziplinär: Welchen Beitrag kann die Betriebswirtschaftslehre zur sozial-ökologischen Transformation in Unternehmen und Gesellschaft leisten?"

Nähere Informationen finden Sie hier.

Nutzerzentrierter Innovationsworkshop zur Circular Economy in der Logistik

10. Oktober 2017
ILoNa-Logo "Innovative Logistik für Nachhaltige Lebensstile", gefördert vom BMBF
ILoNa-Projektlogo

Einladung zum ILoNa-Projektworkshop "Nutzerzentrierter Innovationsworkshop zur Circular Economy in der Logistik"

Datum: 10. Oktober 2017, 10:00 – 17:00 Uhr
Ort: Glaspavillon Campus Essen, Universitätsstr. 12, 45127 Essen

Die Agenda steht unten zum Download bereit.

 

Hintergrund

Mittagsgespräch Konsum und Ernährung

29. September 2017
Logo der Zivilgesellschaftlichen Platform Forschungswende

Am 29. September 2017 findet das nächste Mittagsgespräch im Kontext von Forschungswendeplattform und NaWiKo statt - das Thema ist "Kosum und Ernährung".

Ort: Marienstr. 19-20, 10117 Berlin
Zeit: 11:30 - 15:00

Hintergrund zum Mittagsgespräch

Bergische Klimagespräche 2017: Unsere Städte - wie können sie zu Stätten von Lebensqualität und Gerechtigkeit werden?

28. September 2017 bis 30. September 2017

Ab dem Herbst 2017 werden die vormaligen Spiekerooger Klimagespräche als Bergische Klimagespräche fortgesetzt.

Die ersten Bergischen Klimagespräche werden die Zukunft unserer Städte behandeln und

vom 28. bis 30. September 2017

im Klostersaal in Solingen-Gräfrath stattfinden

- wie üblich mit etwa 30 Teilnehmer/innen.

Am Donnerstagabend ab 20 Uhr wird es eine öffentliche Vorführung des Films "Wem gehört die Stadt?" unter Anwesenheit der Kölner Filmemacherin Anna Ditges geben.

Konferenz: "SustEcon Conference – The contribution of a sustainable economy to achieving the SDGs"

25. September 2017 bis 26. September 2017

Weitere Informationen zu dieser Konferenz finden Sie auf der englischen Version dieser Webseite.


Am 25. und 26. September 2017 wird die von NaWiKo organisierte internationale Konferenz

„SustEcon Conference – The contribution of a sustainable economy to achieving the Sustainable Development Goals”

an der FU Berlin stattfinden.

Veranstaltungen in der Vergangenheit

Projekt-Workshop „Wie nachhaltig ist regionale Lebensmittelversorgung?“

05. September 2017

Im Rahmen unseres Projektes „Entwicklung, Erprobung und Verbreitung von Konzepten zum nachhaltigen Produzieren und Konsumieren in der Außer-Haus-Gastronomie – NAHGAST“ befassen wir uns in einem Projekt-Workshop mit der Frage „Wie nachhaltig ist regionale Lebensmittelversorgung?“

 

REFRESH-Konferenz zu Lebensmittelverschwendung

18. Mai 2017
conference logo

Die in Berlin stattfindende Konferenz REFRESH Food Waste 2017 dreht sich um ein wichtiges Thema, das auch in mehreren NaWiKo-Projekten behandelt wird: Es geht darum, Wege zu finden, wie Lebensmittelverschwendung verringert werden kann. Der Hauptkonferenztag am 18. Mai bietet Präsentationen, Diskussionen und interaktive Sessions mit Forschenden aus dem europäischen Forschungsprojekt REFRESH sowie Netzwerk-Sessions, eine Präsentation der REFRESH Food Waste Solution Contest-GewinnerInnen und ein öffentliches Event zum Thema Lebensmittelverschwendung.

Was tun mit der Agenda 2030!

17. Mai 2017
UN SDG Logo (CC)
UN SDG Logo (CC)

Nachlese und Podcast zum 13. Forum für Nachhaltigkeit des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) mit dem Titel "Was tun mit der Agenda 2030!".

Smart Impact: Diffusion von Nachhaltigkeitsinnovationen - Borderstep Impact Forum 2017, Fachforum 4

15. Mai 2017
Logo - Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit

Knapp zwei Drittel der in Deutschland in den letzten Jahrzehnten eingeführten Nachhaltigkeitsinnovationen verfügen in den jeweiligen Zielmärkten gegenwärtig noch nicht einmal über 10 Prozent Verbreitungsgrad. Borderstep hat einen Indikator der Diffusionsdynamik entwickelt. Danach verfügt ein erheblicher Teil dieser Innovationen über Potenzial zur Diffusion. Warum scheitern sie dennoch am Markt?

"Pfadwechsel für eine nachhaltige Innovations- und Gründungsförderung" - Borderstep Impact Forum 2017

15. Mai 2017
Pfad oder Feldweg im Nebel, von Marcus Pink

Pfadwechsel für eine nachhaltige Innovations- und Gründungsförderung

Wie lassen sich Innovationen und „grüne“ Gründungen fördern? Wie müssen Fördergelder und Investitionsmittel von Staat und Privatwirtschaft eingesetzt werden, um eine Transformation hin zu einer Green Economy wirklich voranzubringen?

Diese Frage rückt das Borderstep Impact Forum 2017 in den Fokus der Debatte.

Konferenz: Die transformative Kraft der Maker

01. März 2017

Revolutionieren Makerspaces, FabLabs und RepairCafés die Güterproduktion?

Immer mehr Kreativköpfe, Bastler und Querdenker experimentieren mit dezentralen Produktionstechnologien, vom traditionellen Handwerk bis zu innovativem 3D-Druck. In einer neuen Kultur des gemeinsamen Produzierens zwischen Hobby und kommerzieller Verwertung arbeiten sie in Makerspaces, FabLabs, Hackerspaces oder RepairCafés – digital vernetzt und weitgehend ideologiefrei. Revolutioniert die Maker-Bewegung Wissensentwicklung und stoffliche Produktion?

BiNa Workshop - Kommunikation und Biokunststoffe

16. Februar 2017

Das Projekt BiNa ("Neue Wege, Strategien, Geschäfts- und Kommunikationsmodelle für Biokunststoffe als Baustein einer Nachhaltigen Wirtschaft") lädt herzlich dazu ein,

am 16. Februar 2017

an einem ganztägigen Kommunikationsworkshop teilzunehmen. 

Workshop: „E-Food als Geschäftsmodell für mehr Nachhaltigkeit“

25. Januar 2017
Am 25.01.17 findet in Witten der ILoNa Open Innovation Workshop statt: „E-Food als Geschäftsmodell für mehr Nachhaltigkeit“. Die Anmeldefrist ist der 18.01.17.

Workshop:“It´s the economy, stupid! - Wandel oder weiter wie gehabt?“

16. Dezember 2016

Ziel des Workshops ist es, gemeinsam zu erarbeiten, wie zivilgesellschaftliche Akteure und ihre Unternehmenspartner mit neuen ökonomischen Ansätzen zur wirtschaftlichen Transformation beitragen können. Aufbauend auf einen Überblick zu aktuellen alternativen Ökonomiekonzepten, diskutieren Verbändevertreter*innen den Stellenwert des Themenkomplexes.

Seiten