hintergrundbild

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Sommer beginnt mit zahlreichen Nachhaltigkeitsevents, von der Europäischen Woche der Nachhaltigkeit bis hin zur Deutschen Aktionswoche Nachhaltigkeit des Rates für Nachhaltige Entwicklung. Aus diesem Anlass möchten wir Ihnen aus einigen der 30 innovativen Projekte zum Themenfeld nachhaltiges Wirtschaften, welche im Rahmen des Projekts "Wissenschaftliche Koordination der Fördermaßnahme Nachhaltiges Wirtschaften" (NaWiKo) koordiniert werden, spannende neue Erkenntnisse vorstellen: von geplanter Obsoleszenz über Elektromobilität bis hin zu Nachhaltigkeit in der Textilindustrie. Weitere Neuigkeiten finden Sie auch über unseren Twitter-Account und unsere Website.

Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre!

Die Nawiko-Redaktion

„Wer einkauft, würde gerne Feedback geben – und zwar direkt am Supermarktregal“ - Interview zu „geplanter Obsoleszenz“

Vielen Produkten, die heute hergestellt, vertrieben und zu Konsumzwecken erworben werden, wohnt ein „geplantes Verfallsdatum“ inne: Fön oder Handmixer geben plötzlich den Geist auf, obwohl sie erst ein paar Jahre alt sind. Stefan Schridde nennt das „geplante Obsoleszenz“ oder kurz: Murks. Weiterlesen

Wege zur Überwindung der Pfadabhängigkeiten im Transformationsfeld Automobilität

Automobilität ist in der Bundesrepublik Deutschland sowohl wirtschaftlich als auch sozial und kulturell verankert. Aufgrund der ökonomischen Erfolge und Bedeutung haben sich im Laufe der Jahrzehnte wirkungsmächtige Strukturen, Beziehungen und Verhältnisse herausgebildet, die grundlegende Veränderungen hemmen. Der neue Bericht „Automobilität im Wandel“ aus dem Evolution2Green-Projekt untersucht die daraus bestehenden Pfadabhängigkeiten und Möglichkeiten zu deren Überwindung.Weiterlesen

Praxispartnerworkshop zur Umsetzung gemeinschaftlicher Wohnprojekte erfolgreich durchgeführt

Am Freitag, den 24. März 2017, fand der TransNIK-Praxispartnerworkshop im Handlungsfeld Bauen und Wohnen in Kassel statt, organisiert vom Institut Wohnen und Umwelt (IWU). In intensiver Runde mit Praxispartnern aus sechs Einrichtungen wurden erste Projektergebnisse vorgestellt und drei für die weitere Verbreitung von Wohnprojekten zentrale Themenfelder diskutiert. Weiterlesen

„Unternehmen sollten ihre Nachhaltigkeitsaktivitäten besser kommunizieren“ - Interview mit "RegioTrans KMU" - Projektkoordinatorin Dr. Chantal Ruppert-Winkel

Wie können Unternehmen auf regionaler Ebene nachhaltiger wirtschaften? Um diese Frage geht es im NaWi-Projekt RegioTrans KMU, das eine Gruppe von Unternehmen im Kreis Steinfurt in Nordrhein-Westfalen unter die Lupe nimmt. Die Projektkoordinatorin Dr. Chantal Ruppert-Winkel berichtet im Interview von aktuellen Befragungsergebnissen. Weiterlesen

Was tun mit der Agenda 2030!

17. Mai 2017

Nachlese und Podcast zum 13. Forum für Nachhaltigkeit des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) mit dem Titel "Was tun mit der Agenda 2030!". Weiterlesen